pr_sofa3_ichzwei_gr.jpg pr_sofa5_1_gr.jpg pr_sofa3_chor_gr.jpg pr_sofa7_9_gr.jpg pr_sofa7_4_gr.jpg pr_sofa7_3_gr.jpg pr_sofa3_kasperl_gr.jpg pr_sofa3_conferencier_gr.jpg pr_sofa3_augsburg_gr.jpg pr_sofa7_5_gr.jpg pr_sofa5_2_gr.jpg pr_sofa2_3_gr.jpg pr_sofa2_1_gr.jpg pr_sofa3_publikum_gr.jpg pr_sofa7_1_gr.jpg pr_sofa3_lobderoptik_gr.jpg pr_sofa7_2_gr.jpg pr_sofa2_5_gr.jpg pr_sofa6_publikum_gr.jpg pr_sofa3_Paparazzi_gr.jpg pr_sofa7_6_gr.jpg pr_sofa2_2_gr.jpg pr_sofa2_4_gr.jpg pr_sofa7_8_gr.jpg

Theater am Sofa

Inszenierte Lesungen österreichischer Dramolette und Kurztexte

Am Anfang stand ein Sofa. Zu schön, sagten wir, um in einer Wohnung zu verkommen. Mehr Leute müssen darauf sitzen, mehr Dinge gesagt und getan werden, dieses Sofa braucht Öffentlichkeit. Dann kamen die Ideen. Zu gut, um in einer Wohnung zu verkommen. Also: Raus mit Mief und Staub. Raus aus der Stille des Wohnzimmers! Rein in die Welt.

...begonnen von Stephan Schaja und Kristine Tornquist