Hoffnung_GP_c_Nadja-Meister-43.jpg Schicksal_GP_c_Nadja-Meister-55.jpg IMG_6947.jpg Schicksal_GP_c_Nadja-Meister-71.jpg sireneoperntheater_6599_c_friess.jpg sireneoperntheater_7074_c_friess.jpg sireneoperntheater_7287_c_friess.jpg sireneoperntheater_7314_c_friess_01.jpg sireneoperntheater_yahya_c_friess.jpg sireneoperntheater_7144_c_friess.jpg sireneoperntheater_7939_c_friess.jpg sireneoperntheater_8071_c_friess.jpg sireneoperntheater_7149_c_friess.jpg sireneoperntheater_8059_c_friess.jpg sireneoperntheater_6523_c_friess.jpg sireneoperntheater7195_c_friess.jpg sireneoperntheater_6554_c_friess.jpg sireneoperntheater_6604_c_friess.jpg Hoffnung_GP_c_Nadja-Meister-53.jpg sireneoperntheater_hamsa__c_friess.jpg sireneoperntheater_7827_c_friess.jpg sireneoperntheater_7050_c_friess.jpg sireneoperntheater-yunanduban__c_friess.jpg Hoffnung_GP_c_Nadja-Meister-27.jpg sireneoperntheater_zumurrud2_c_friess.jpg sireneoperntheater_6496_c_friess.jpg sireneoperntheater_6402_c_friess.jpg sireneoperntheater_8191_c_friess.jpg sireneoperntheater_7840_c_friess.jpg Hoffnung_GP_c_Nadja-Meister-8.jpg sireneoperntheater_7106_c_friess.jpg sireneoperntheater_7240_c_friess.jpg Schicksal_GP_c_Nadja-Meister-44.jpg Schicksal_GP_c_Nadja-Meister-27.jpg sireneoperntheater_7979_c_friess.jpg sireneoperntheater_8215_c_friess.jpg Schicksal_P_c_Nadja-Meister-7.jpg Hoffnung_GP_c_Nadja-Meister-70.jpg sireneoperntheater_8064_c_friess.jpg sireneoperntheater_7075_c_friess.jpg sireneoperntheater_7399_c_friess.jpg sireneoperntheater_6611_c_friess.jpg sireneoperntheater_7099_c_friess.jpg sireneoperntheater_7127_c_friess.jpg sireneoperntheater_6422_c_friess.jpg sireneoperntheater_7157_c_friess.jpg sireneoperntheater_7945_c_friess.jpg sireneoperntheater_7001_c_friess.jpg sireneoperntheater_7870_c_friess.jpg Hoffnung_GP_c_Nadja-Meister-57.jpg

Ehrenschutz

Die Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur der Republik Österreich

Die Förderung des zeitgenössischen Kulturschaffens ist mir ein besonderes Anliegen. Ich freue mich daher sehr, das zukunftsweisende Festival “alf laila wa laila” des sirene Operntheaters zu unterstützen und damit einen Beitrag zur Weiterentwicklung und Verknüpfung mehrerer Genres leisten zu können.
Elf Kammeropern von elf zeitgenössischen Komponisten - ein wirklich ambitioniertes Vorhaben. Ausserdem eine Reihe mit Arbeiten von acht bildenden Künstlern, ein Marathon von 12 Rednern und eine Konzertstaffel mit in Österreich beheimateten Musikern aus den Ländern von 1001 Nacht – eine umfangreiche und spannende Auseinandersetzung.
Dieses visionäre Kunstprojekt zeigt, wie Kunst durch Vielfältigkeit und Austausch bereichert wird. Ein herzliches „toi toi toi“ für alle an diesem interdisziplinären Stück Theater beteiligten KünstlerInnen und OrganisatorInnen.

Dr. Claudia Schmied