Fuchs, Reinhard Fuchsberger, Johanna Führlinger, Agnes Gaal, Alfred Gahl, Annelie Gartler, Walter Gaspar, Miguel Angel Gerber, Marelize Gerger, Josef Gergov, Kanako Gergov, Rossen Geroldinger, Franz Giacalone, Petra Giannoulidou, Elsa Gillespie, Alistair Gimaletdinov, Nikolay Gindlhumer, Friedrich Glattauer, Daniel Gnigler, Jakob Görnet, Rudolf Gottwald, Stefan Gracova, Lubica Gradwohl, Brigitte Graf, Barbara Graf, Katja Gramer, Armin Gräser, Katharina Greenaway, Robin Greiman, Jeffrey Gross, Igor

Agnes Führlinger

Führlinger, Agnes

Bratschistin.

Agnes Führlinger, geb. 1959 in München. Erster Violinunterricht mit 9 Jahren. Mit 17 Wechsel zur Viola und schon während der Schulzeit Studium bei Prof. F. Beyer an der Musikhochschule in München. 1980 Fortsetzung des Studiums bei Prof. S.Führlinger an der Musikhochschule in Wien. Anschließend Lehrbefähigungsprüfung bei Prof. P.Ochsenhofer und danach weitere Studienjahre bei Prof. T.Kakuska.

Rege kammermusikalische Tätigkeit im In- und Ausland (Europa und Asien). Solistische Auftritte in Österreich, Frankreich, Schweden und Japan.

Seit über 20 Jahren regelmäßige Substitutin der Niederösterreichischen Tonkünstlern und des Radiosinfonie Orchesters Wien (RSO).Seit vielen Jahren Mitglied des Tonkünstler Ensembles.

Seit 1987 intensive Unterrichtstätigkeit mit Kindern. Sie hielt Violinkurse in Österreich, Schweden, Finnland, Korea und Japan.