Falkner, Brigitta Fankhauser, Renate Fedotov, Alexej Feinig, Nikolaus Fejes, Agnes Felderer, Brigitte Fendel, Ulrike Fennes, Florian Ferk, Miha Ferrari, Fabricio Feuersänger, Paul Fian, Antonio Flemming, Andreas Flosdorf, Dietmar Flunger, Elisabeth Foinidis, Bojana Formenti, Marino Fornhammar, Lisa Fragner, Bert Frank, Irene Franzobel Frid, Grigori Friebel, Michael Friess, Andreas Frischmuth, Barbara Fritzenwallner, Peter Frodl, Maria Fröhlich, Bernd Oliver Frühauf, Herbert Fuchs, Reinhard

Alexej Fedotov

Fedotov, Alexej

Klarinettist.

Geboren in Gorki, heute Nishnij Nowgorod in der ehemaligen Sowjetunion. Ersten Klarinettenunterricht bei seinem Großvater, Professor am Staatkonservatorium Gorki. Nach Abschluss seines Studiums machte er die Bekanntschaft vom Prof. Gerald Kraxberger. „Ein Geschenk des Schicksals“ wie er selbst sagt, Durch ihn ist er nach Linz gekommen, um sich an der Anton Bruckner Privatuniversität weiterzubilden. Die Leidenschaft und das Temperament der lateinamerikanischen Musik erinnern ihn an seine Heimatmusik. Da Rhythmik und Tanzbewegungen vollkommen unterschiedlich sind, zeigt er sich in dieser Hinsicht lernbereit. Vielseitige Konzerttätigkeit, die Mitwirkung bei verschiedenen Projekten, sowie die Leitung der Blaskapelle Hellmonsödt ergänzen seine musikalische Tätigkeit in Österreich.