Führlinger, Agnes Gaal, Alfred Gahl, Annelie Gartler, Walter Gaspar, Miguel Angel Gerber, Marelize Gerger, Josef Gergov, Kanako Gergov, Rossen Geroldinger, Franz Giacalone, Petra Giannoulidou, Elsa Gillespie, Alistair Gimaletdinov, Nikolay Gindlhumer, Friedrich Glattauer, Daniel Gnigler, Jakob Görnet, Rudolf Gottwald, Stefan Gracova, Lubica Gradwohl, Brigitte Graf, Barbara Graf, Katja Gramer, Armin Gräser, Katharina Greenaway, Robin Greiman, Jeffrey Gross, Igor Gruber, Gerhard Grün, Gerald

Annelie Gahl

Gahl, Annelie

Geigerin.

Die Wiener Geigerin Annelie Gahl (geb 1965) stammt aus einer Musikerfamilie. Sie begann das Violinspiel an der Universität Mozarteum bei Prof. Paul Roczek und schloss ihre Studien 1991 an der Wiener Musikhochschule bei Prof. Ernst Kovacic mit dem Großen Diplom ab. Danach ermöglichte ihr ein Stipendium der Alban Berg Stiftung einen weiteren Studienaufenthalt an der Northern Illinois University bei Shmuel Ashkenasi.
Annelie Gahl ist Trägerin des Anton Bruckner Preises der Wiener Symphoniker.

Annlie Gahl