Graf, Barbara Graf, Katja Gramer, Armin Gräser, Katharina Greenaway, Robin Greiman, Jeffrey Gross, Igor Gruber, Gerhard Grün, Gerald Gryllus, Samu Guberov, Ivaylo Guschelbauer, Markus Gustorff, Isabelle Haber, Claudia Habermann, Ingrid Habjan, Nikolaus Hackl, Werner Hadwiger, Barbara Haemmerle, Valentin A. Hafner, Gerhard Hah, Tony Haid, Matthias Haider, Hannes Hämmerle, Manuela Handler, Gilbert Haneder-Kulterer, Maria Harm, André Harnoncourt, Philipp Harrer, Gudrun Haselberger, Ingrid

Armin Gramer

Gramer, Armin

Countertenor.

1977 in Wien geboren, studierte Biologie und Sologesang am Konservatorium der Stadt Wien sowie am Konservatorium Prayner Wien. Diplome mit Auszeichnung. Internationale Sommerakademie für Alte Musik Innsbruck, Meisterkurse bei Richard Wistreich, Paul Esswood und Angelika Kirchschlager.

Engagements an der Bayerischen Staatsoper, der Wiener Kammeroper, der Volksoper Wien, am Landestheater Linz, der Kammeroper Schloß Rheinsberg, bei den Werningeröder Schlossfestspielen. Auftritte im Rahmen der "Trigonale", im Wiener Konzerthaus, Eröffnungskonzert des Musikforum Viktring. Preisträger des „musica juventutis“ Wettbewerbs und des Wettbewerbs der Kammeroper Rheinsberg.

Armin Gramer