Weiss, Natalia Werner, Alfred Wetter, Balduin Widauer, Christoph Widerhofer, Rudolf Wieland, Stefan Wieninger, Florian Wiesbauer, Agnes Wildling, Robert M Willensdorfer, Barbara Wincor, Wolfram Wittenberg, Thomas Witzmann, Martin Wolfson, Jaime Wu, Shang-Wu Wurm, Sonja Wurnitsch, Barbara Würz, Birgit Yamanaka, Yasuhito Yang, Chin-Wen Yoshizawa, Kyôko Zachhuber, Bernhard Zaire, Annet Zeisl, Eric Zeisl-Schönberg, Barbara Zeisner, Elisabeth Zerdin, Tina Ziegler, Anton Zuder, David Zwick, Sabine

Balduin Wetter

Wetter, Balduin

Hornist.

Geboren in Mödling/NÖ. Studium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Prof. Friedrich Gabler. Konzertfachdiplom 1989. IGP Abschluss 2005 am Landeskonservatorium „Joseph Haydn“ in Eisenstadt.
Seine musikalischen Tätigkeiten umfassen Mitwirkungen bei den Wr. Symphonikern, Bregenzer Festspielen, RSO Wien, Bühnenorchester der Wr. Saatsoper, Wr. Volksoper, Symphonierorchester der Wr. Volksoper, NÖ Tonkünstler, Ambassade- Orchester Wien, Wr. Opernballorchester, Strauss Capelle Wien, Spirit of Europe Kammerorchester, Ensemble „Die Reihe“, Klangforum Wien, Janus Ensemble, Ensemble des 20. Jahrhundert.
Neben dem modernen Horn beschäftigt er sich noch intensiv mit dem klassischen Inventionshorn (Naturhorn) und dem Barockhorn. Hier wirkt er bei der Wr. Akademie sowie beim La Banda Barock- Orchester Augsburg und dem L‘Orfeo Barock- Orchester Linz u.a. auch als Solist mit.
Seine Tätigkeit als Hornist führte ihn nach Japan, USA, Ägypten, Tunesien, China, Hong Kong, Süd- Ost Asien und ganz Europa.
Ausserdem unterrichtet er Horn an den Musikschulen Purkersdorf, Pressbaum und Klosterneuburg und leitet Jugend-Blaskapellen in den Musikschulen Pressbaum und Klosterneuburg.

Balduin Wetter