Mosich, Cai Mößmer, Marc Mukasheva, Bota Müller, Leila Musil, Bartolo Mütter, Bertl Nagele, Peter Narnhofer, Gregor Natmeßnig, Anita Neubauer, Mathilde W. Neugebauer, Herwig Neumann, Esther Neuwirth, Michael Nicoletti, Doris Niklas, Hermann Novacko, Robert Nowak, Selina Nowak-Dannoritzer, Ines Oberthür, Heidemaria Oettle, Barbara Ölz, Maxmilian Oswald, Peter Ott, Bernhard Ott, Claudia Pabst, Daniel Padel, Donald Padilla, Marcelo Parizek, Denise Pascal, Diane Peer, Alexander

Botakoz Mukasheva

Mukasheva, Bota

Geigerin.

1985 in Almaty, Kasachstan geboren.
1991-1998 Baysseitowa Special Musik College bei Prof. Mussakhodjaewa, Violine.
1998-2004 Studium an der Kasachischen Nationalen Musik-Akademie.
2004-2009 Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Prof. Günter Pichler.
2009-2011 Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Prof. Dora Schwarzberg.

1996 - Teilnahme am internationalen Wettbewerb "Assambley of Arts", Russland.
1997 - Teilnahme am internationalen Violinwettbewerb "H.Wieniawski", Polen.
1997 - 1. Preis beim  internationalen Violinwettbewerb "Der Junge Prinz", Kirgizien.
1997 - 3. Preis beim internationalen Violinwettbewerb, Ukraine.
1998 - 2. Preis beim Violinwettbewerb "Thomastik-Infeld", Krems, Oesterreich.
1999 - 1. Preis beim internationalen Wettbewerb "Rovere d'Oro", Italien.
2000 - 2. Special Preis beim internationalen Violin- und Kammermusikwettbewerb "Franz Schubert", Italien.
2000 - 1. Preis beim Republikanischen Violinwettbewerb, Astana, Kasachstan.
2001 - 3. Preis beim Internationalen Violin Wettbewerb "Michelangelo Abbado", Mailand, Italien.
2001 - 3. Preis beim internationalen Wettbewerb "Shabyt-Inspiration", Astana, Kasachstan.
2003 - Teilnahme am internationalen Wettbewerb "Alberto Curci", Napoli, Italien.
2003 - Special Preis beim internationalen Violinwettbewerb, Kasachstan.

Botakoz Mukasheva spielt ständig Solo-Konzerte mit verschiedenen Sinfonie- und Kammerorchestern wie:
Sinfonieorchester des Staatstheaters Meiningen, Deutschland,
Astana Philharmonic Orchestra,
Kasachstan Staatsphilharmonie in Almaty,
Türkisches National Symphony Orchestra, Istanbul,
Uzbekistan National Philharmonisches Orchester,
und viele andere mehr.

Seit 2007 spielt sie ständig im Wiener Kammerorchester.