Adamec, Herbert Adeli, Solmaaz Aichinger, Edgar Aichinger, Oskar Aichinger, Wolfgang Aigner, Thomas Al-Chalabi, Asim Albert, Christine Alder, Kurt Aldrian, Ida Aleksandrova, Salina Aleschus, Dirk Allen, Jonathan Alt, Anne Amerling, Romana Amisano, Stefania Andraschek, Iris Anger, Silke Anker, Sunhild Antel, Gloria Aschenberger, Barbara Asmus, Walter Astanei, Caroline Aster, Misha Athanasiadis, Konstantin Auersperg, Manora Estelle Azucena, Sean Michael Bacher, Benjamin Bader, Erwin Balas, Bernhard

Edgar Aichinger

Aichinger, Edgar

Lichtkapitän und Beleuchter.

1962 in Klagenfurt geboren.
1983-86 Lehrgang Tontechnik, Musikhochschule Wien, Abschlußzeugnis.
1984-85 Lehrgang Elektroakustische Musik, Musikhochschule Wien.
1988-90 Ton- und Lichttechniker im WUK Veranstaltungsbüro.
1992-95 Ton- und Lichttechniker bei dietheater Wien.
1995-04 Freischaffender Licht- oder Tontechniker
2004-05 Licht- und Tontechniker im Rabenhoftheater.

2004 Geburt der Tochter Lia Bold
2008 Geburt des Sohnes Fynn Bold

seit 1976 autodidaktisches Studium der klassischen Gitarre und anderer Akustikgitarren
seit 1984 autodidaktisches Studium der Elektrogitarre und der elektroakustischen Musik
seit 1989 Soundtracks und Livemusik für Bühnenwerke, Theater, Tanz, Performance
seit 1991 autodidaktisches Studium von Programmiersprachen (BASIC, C, u.a.) zu Zwecken der algorithmischen Komposition
seit 1992 Lichtdesign für Bühnenwerke in den Bereichen Theater, Tanz, Performance, Oper
seit 1993 autodidaktisches Studium der Renaissance- und Barocklaute, seit 1995 öffentliche Auftritte Gitarre / Laute solo
seit 2005 Mitarbeit an JackLab Audio Distribution (JAD, ein Ableger von SUSE Linux für Musiker)

Soundtracks bzw. tontechnische Betreuung
1989 Livemusik für „Epucelli" von Angela Waldegg, mit Dita Strehly Kindertheater/Pantomime, Wr. Bezirksfestwochen 1989
1989 Bühnenmusik für „Mamma Mia", Tanzperformance von OYA Tanztheater, Schloß Altenberg, Juni 1989
1994 Soundtrack zu „Diesseits von Eden", Mammut Theater dietheater Künstlerhaus
1995 Soundtrack zu „Sterntagebücher", Kindertheaterstück nach S. Lem von Hagasusa, dietheater Künstlerhaus
1997 Soundtrack zu „Kvetsch", Mammut Theater, Theater Drachengasse
1997 Soundtrack zu „Spielwiese", Mammut Theater, dietheater Konzerthaus
2000 Soundtrack zu „Schale und Kern" von Adriana Caneiro, dietheater Künstlerhaus
2000 Soundtrack für „Meine Zeit - Deine Zeit" Kindertheater von Hagasusa, WUK Museumsräume
2001 Mitarbeit am Soundtrack von Joâo de Bruçó (Lautenbegleitung)
2002 Soundtrack für „Täglich...alles“, Schülertheater der Schule GRG XXI-F21, Dagmar Höfferer
2002 Soundtrack für „Und es wird immer noch später“, im Rahmen von „Bohr-Protokolle"
202 Video/Audioinstallationen von motor, Arnheim, Holland
2003 Tonaufnahmen und -schnitt für „Büchner seziert“, Österreichisches Theater, Theater des Augenblicks
2004 Soundtrack, Lichtkonzept und Videoschnitt für „Schmeichel III" von TVE/Andrea Bold, Toihaus Salzburg, Tanzquartier Wien
2004 Tonaufnahmen für „Hysterie" von Miki Malör, Kosmos Frauenraum
2006 Technische Leitung für Thomas Lehmens „Schreibstück", Auftrag des TQW von TVE/Andrea Bold, Wien, Oslo und Dublin
2008 Technische Leitung, Video und Objekte für „Einige Dinge“ von TVE/Andrea Bold, Im_flieger Schauraum

Längerfristige Zusammenarbeit mit
Akemi Takeya, Atteata, Carpa Theater / Miguel Angel Gaspar, Claudia Mader, Hagasusa, Hubsi Kramar, konnex, OYA, Österreichisches Theater / Robert Quitta, Mammut Theater / Hans Peter Kellner, Messing Network, Miki Malör, Kabinett ad co Paul Wenninger, sirene Operntheater / Kristine Tornquist, Tanzverein Erdberg / Andrea Bold, WUT

Tonträger/Videos:
1992 „Tell Me A Poem“, Papermoon, Mitwirkung als Akustik-Gitarrist
1993 Musik für das Tanzvideo „Holly Holly" von Anita Kaya (mit Dita Strehly)
1993 Beiträge zum Soundtrack für "Lichtmusik" von Fritz Fitzke
1994 Soundtrack „Train to Dawn" im Rahmen von „Niemandsland" von Messing Network - Musik/Textcollage mit Susanne Karr
1997 Auftragswerk: „Scherbentanz", Signation für den Kunsthandwerksmarkt Karlsplatz
2000 „Gaultier. Lautenmusik des frz. Frühbarock“ CD im Eigenverlag/vertrieb

Lichtdesigns und lichttechnische Betreuung
1992 "Und Undine" von Sabine Sonnenschein, WUK - großer Saal
1995 "Weiter im Text", Carpa Theater, WUK Museumsräume
1997 "De Memoria", Carpa Theater, Teatro El Galeón, Mexico City, dietheater Künstlerhaus Wien
1997 "Wienerleben" von Werner Boote, Tournee Schweiz, Deutschland und Holland
1998 "Transit", Miki Malör, Theater des Augenblicks
1998 "Faust oder die Neugier bringt die Katz um", Carpa Theater, Teatro El Galeón, Mexico City, WUK - großer Saal Wien
1999 "YURAGI", Performanceserie von Akemi Takeya, dietheater Konzerthaus
1999 "Vampyroteuthis infernalis", Performance von Miki Malör, Sal de balle (frz. Kulturinstitut)
1999 "Ikonostase", Tanzatelier Wien / Sebastian Prantl, Alte Universitätskirche
1999 "La vache en poudre" von Kabinett ad Co./ Paul Wenninger, WUK - grosser Saal, imagetanz 1999, dietheater Künstlerhaus
1999 "Blast" von Sabine Holzer und Oliver Schrader, dietheater Konzerthaus
2000 "Die Prinzessin auf dem Kürbis", konnex, UA WUK - grosser Saal, etliche Gastspiele
2000 "In da Gruft", Sandleroper von Toni Matosic und Elmar Brugger , Orpheum, Wien 20
2000 "diesegeheimnissederzivilisation" Theater am Sofa / Kristine Tornquist, Jugendstilsalon Blindengasse 3
2000 "Der automatische Teufel", Jury Everhartz/Daniel Pabst, Kristine Tornquist, sirene Operntheater, dietheater Künstlerhaus
2000 "Beute", Musikperformance von Miki Malör, Kosmos Frauenraum
2001 "drinnendraußen", konnex, WUK - grosser Saal, Szene bunte Wähne 2001, etliche Gastspiele in Österreich
2001 "Beweg/gründe", DIE.TANZEN
2001 "too live", cie. dis.danse/Doris Stelzer
2001 "Gesten 2", Carpa Theater
2001 "Solo(work in progress)", Ziya Azazi
2001 "Version 3 flieger", Sonja Schmidlehner
2001 "Feist", Oper von Jury Everhartz, Günther Rupp, sirene Operntheater, dietheater Künstlerhaus
2001 "Undine" von Claudia Mader, dietheater Konzerthaus
2001 "Verschleierung - ein Gesellschaftsspiel" von Miki Malör, WUK - grosser Saal
2001 "Vom Hier und Jetzt", Carpa Theater WUK - Flieger
2002 "Der Kommissar" Oper von Jury Everhartz und Kristine Tornquist / sirene Operntheater, Jugendstiltheater am Steinhof
2002 "Hypocrite Lecteur!" (work in progress), Kabinett ad Co./Paul Wenninger, imagetanz 02, dietheater Künstlerhaus
2002 "Nestroy lacht", Robert Quitta / Österreichisches Theater, dietheater Künstlerhaus
2003 "Begehren als Wille zur Falle" von Miki Malör, dietheater Konzerthaus
2003 "patch", Kabinett ad Co./Paul Wenninger, Halle 1020
2003 "Nabokov jagt", Robert Quitta / Österreichisches Theater, dietheater Künstlerhaus
2003 "Der Besuch", Claudia Mader / Carpa Theater, dietheater Konzerthaus
2003 "Büchner seziert", Robert Quitta / Österreichisches Theater, Theater des Augenblicks
2004 "Schmeichel 3", TVE / Andrea Bold, Choreographische Plattform Salzburg, toihaus, Tanzquartier Wien, Halle G MQ Wien
2004 "Das Krokodil", Oper von Jury Everhartz und Kristine Tornquist / sirene Operntheater, Jugendstiltheater am Steinhof
2004 "Harmonie", Franz Molnar, Regie: Georg Staudacher, WFW, Rabenhoftheater
2004 "Moliere stirbt" von Robert Quitta/Österreichisches Theater, WFW, Jugendstiltheater am Steinhof
2004 "UDO 77", monochrom, Rabenhoftheater
2004 "Erlauben, Bitte: Ich“, Textcollage von H.C.Artmann, Ernst Binder, Rabenhoftheater
2004 "Welcome to the Slow Club“, Konzertserie mit Hansi Lang / Thomas Rabitsch / Wolfgang Schlögl, Rabenhoftheater
2005 "The Great Television Swindle“, maschek, Ed Hauswirth, Rabenhoftheater
2005 "Der Kameramörder“ von Thomas Glavinic , Anatole Sternberg, Rabenhoftheater
2005 "Die Räuber“, Peter Waldeck / Casa del Kung Fu, Rabenhoftheater
2005 "Die Nase“, Kinderoper nach dem Buch von Franzobel, Georg Staudacher, Rabenhoftheater
2006 “Schreibstück“ von Thomas Lehmen, Andrea Bold/TVE, Auftrag des TQW, Wien, Oslo
2006 “Crackhouse of Horror“, Peter Waldeck / Casa del Kung Fu, Rabenhoftheater
2007 „Maria von Ägypten“, Kirchenoper, Carinthischer Sommer, Stift Ossiach
2008 „Gesänge“ von TVE / Andrea Bold, brut Wien
2009 „nachts!“, Festival, Kristine Tornquist / sirene Operntheater, Ankerbrotfabrik
2010 „Sättigungsbeilage“ von TVE/Andrea Bold, Tanzquartier Wien, Halle G im MQ Wien
2011 „alf leila wa leila“, Festival, Kristine Tornquist / sirene Operntheater, Ankerbrotfabrik
2011 „Türkenkind“, Kristine Tornquist / sirene Operntheater, Schlosstheate Schönbrunn
2012 "13", Festival der Freien Musiktheater Wiens, sirene Operntheater, Ankerbrotfabrik