Thaller, Horst Thelen, Laura Theuerkauf, Ernst Thurner, Berndt Thurner, Stefan Titz, Lea Titz, Walter Tolnai, Gabor Tolpeit, Andreas Tornquist, Kristine Tremblay, Lysianne Treyer, Marco Trink, Rebecca Trummer, Sigrid Tschakert, Katharina Tschiritsch, Hans Tsepkolenko, Karmella Tusek, Vesna Uhl, Peter Ulasevych, Nataliia Utz, Helga Varga, Ferenc Vecsei, Benedikt Vierlinger, Rainer Vogelweider, Walter Voglsinger, Stefan Volbracht, Pax Vosecek, Simon Vovoni, Fani Wagner, Michael

Ernst Theuerkauf

Theuerkauf, Ernst

Geiger und Bratschist.

Ernst Theuerkauf erhielt seinen ersten Violin- und Viola-Unterricht in der Musikschule seines Geburtsortes Aschbach (NÖ).
Er absolvierte sein IGP- und Konzertfachstudium für Viola am
Konservatorium Innsbruck bei Vladislav Markovic mit Auszeichnung.
Weitere Studien führten ihn nach München und Salzburg zu Fritz Ruf und Thomas Riebl.
Er spielte im Gustav Mahler Jugendorchester, im Mozarteum Orchester Salzburg und im Tiroler Symphonieorchester Innsbruck unter Dirigenten wie Claudio Abbado, Franz Welser-Möst, Sir Neville Marriner und Fabio Luisi.
Weiters ist er Mitglied im Tiroler Ensemble für Neue Musik (TENM).
Im Rahmen seiner solistischen und kammermusikalischen Tätigkeit arbeitete er mit zeitgenössischen Komponisten wie Erich Urbanner, B. Schaeffer und Sebastian Themessl.
Er konzertierte in Österreich, Deutschland, den Niederlanden, Italien, Kroatien, der Schweiz, den USA und in China.
Außerdem beschäftigt er sich mit historischer Aufführungspraxis und ist Mitbegründer und Mitglied der Jakob Stainer Akademie.
Er unterrichtet Violine und Viola an der Musikschule Telfs und leitet das Orchester Concertino Telfs.

Ernst Theuerkauf