Gindlhumer, Friedrich Glattauer, Daniel Gnigler, Jakob Görnet, Rudolf Gottwald, Stefan Gracova, Lubica Gradwohl, Brigitte Graf, Barbara Graf, Katja Gramer, Armin Gräser, Katharina Greenaway, Robin Greiman, Jeffrey Gross, Igor Gruber, Gerhard Grün, Gerald Gryllus, Samu Guberov, Ivaylo Guschelbauer, Markus Gustorff, Isabelle Haber, Claudia Habermann, Ingrid Habjan, Nikolaus Hackl, Werner Hadwiger, Barbara Hafner, Gerhard Haid, Matthias Haider, Hannes Hämmerle, Manuela Handler, Gilbert

Jakob Gnigler

Gnigler, Jakob

Saxophonist und Komponist.

Jakob Gnigler (*1989 in Oberösterreich) studierte an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz Jazz-Saxophon (BA) und Jazz-Komposition und Theorie (MA).
Er lebt in Wien, wo er als Saxophonist in der Improvisationsszene umtriebig ist und sich stetig auf der Suche nach neuen Klangmöglichkeiten befindet.
Als Komponist ist er hauptsächlich für seine Band „Gnigler“, mit der im Dezember 2015 den Bawag P.S.K Next Generation Jazz Award gewinnen konnte, tätig. Er beschäftigt sich dabei intensiv mit Formen und Abläufen und dem Zusammenwirken von Improvisation und Komposition.
Er arbeitet mit den Ensembles Gnigler, Pneuma, P:y:g und mit den MusikerInnen Susanna Gartmayer, Didi Kern, Sylvia Bruckner, Thomas Stempkowski, Werner Zangerle, Gigi Gratt, Thomas Berghammer, Bernhard Geigl, Michael Fischer, Matija Schellander, etc.

Jakob Gnigler