Utz, Helga Varga, Ferenc Vass, Katharina Vecsei, Benedikt Vierlinger, Rainer Vogelweider, Walter Voglsinger, Stefan Volbracht, Pax Vosecek, Simon Vovoni, Fani Vsedni, Karl Wagendristel, Alexander Wagner, Florian Wagner, Michael Wagner, Wolfram Wagnes, Anton Walder, Christoph Waldig, Jens Wally, Thomas Weber, Oliver Weckwerth, Georg Weiss, Natalia Werner, Alfred Wetter, Balduin Widauer, Christoph Widerhofer, Rudolf Wieland, Stefan Wieninger, Florian Wiesbauer, Agnes Wildling, Robert M

Katharina Vass

Vass, Katharina

Klarinettistin.

Katharina Vass (ehemals Schweitl) ist Gründungsmitglied des Stella Artis Ensembles und begann bereits im Alter von sechs Jahren mit dem Klarinettenunterricht. Später wurde sie von C. Gillhaus erst privat und ab 1999 als Jungstudentin am Mozarteum Salzburg unterrichtet.
Nach ersten Bundespreisen 1997, 1999 und 2001 in der Solowertung des Wettbewerbs Prima la Musica – Jugend Musiziert und dem erfolgreichen Abschluss des Musischen Gymnasium Salzburg wurde sie an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin in die Klasse von K. H. Steffens ins Grundstudium Konzertausbildung Orchesterinstrument Klarinette aufgenommen, das sie 2008 in Weimar bei M. Spangenberg abschloss. 2011 erfolgte die Beeidigung des Masterstudiums mit Auszeichnung bei G. Pachinger auf der Kunstuniversität in Graz.
Die Klarinettistin kann Tätigkeiten in verschiedenen Orchestern wie der Jungen Deutschen Philharmonie, dem Landestheater Eisenach, dem Orchester der Tiroler Festspiele in Erl, dem Ensemble Kontrapunkte, den Wiener Symphonikern, dem RSO Radiosinfonie Orchester Wien sowie den Niederösterreichischen Tonkünstlern vorweisen. Seit 2012 ist sie Klarinettistin im Schlossorchester Schönbrunn. Zudem führte sie ihre solistische Karriere in viele Länder Europas, sowie nach China, Japan und Kanada. 2010 und 2011 trat sie als Solistin mit dem Austria Festival Symphony Orchestra in Salzburg und dem Wendland Sinfonie Orchester in Lüneburg auf.
Als Dozentin wird sie europaweit regelmäßig zu Klarinette-, Kammermusik- und Orchestermeisterkursen eingeladen. Ihrer Lehrtätigkeit konnte sie beim Orchester91 in Hamburg, den internationalen Musiktagen musicmania in Großarl, bei verschiedenen Kursen der Landesmusikakademie Niedersachsen, dem WSO Wendlandsinfonieorchester und den Kammermusiktagen Kirchweyhe in Bremen nachgehen.
Seit 2012 arbeitet die Klarinettistin an der Musikschule des Musikvereins Lobming in St. Stefan ob Leoben und unterstützt die Bläserklasse 18+ der Yamaha-Musikschule Wien als Fachdozentin für Klarinette.
Seit September 2014 schreibt Katharina Vass ihre wissenschaftliche Dissertation über gemischtbesetzte Kammermusikwerke von I. J. Pleyel und deren zeitgenössischen Bearbeitungen. Im Zuge dessen erfolgt eine intensive theoretische Auseinandersetzung mit der Besetzung und Musizier- und Auftrittspraxis der besonderen Konstellation Bläser, Streicher, Tasteninstrument seit der Entstehung des Klaviertrios in Wien.

Katharina Vass