Thurner, Berndt Thurner, Stefan Titz, Lea Titz, Walter Tolnai, Gabor Tolpeit, Andreas Tornquist, Kristine Tremblay, Lysianne Treyer, Marco Trink, Rebecca Trummer, Sigrid Tschakert, Katharina Tschiritsch, Hans Tsepkolenko, Karmella Tusek, Vesna Uhl, Peter Ulasevych, Nataliia Varga, Ferenc Vecsei, Benedikt Vierlinger, Rainer Vogelweider, Walter Voglsinger, Stefan Volbracht, Pax Vosecek, Simon Vovoni, Fani Wagner, Michael Wagner, Wolfram Wagnes, Anton Walder, Christoph Waldig, Jens

Lea Titz

Titz, Lea

Künstlerin und Fotografin.

*1981 in Graz, lebt in Wien. 2000–2001 Akademie für angewandte Fotografie Graz; 2001–2003 Fotografielehre in Graz und Rosenheim; 2003–2009 Studium an der Universität für angewandte Kunst Wien, bildende und mediale Kunst bei Prof. Gabriele Rothemann; seit 2003 Arbeit als Architekturfotografin; 2006 – 2011 Gründungs- und Vorstandsmitglied von fullframe, Festival für Experimental- und Avantgardefilm, Wien.
Stipendien/Preise: 2013 Arbeitsstipendium Tokio (BMUKK); Mentoren-Stipendium, Silvia Eiblmayr (BMUKK); 2012 Arbeitsstipendium Chartres (deBuren); 2011 Arbeitsstipendium Split (Kulturamt der Stadt Graz, Udruga KURS Kroatien); 2008 Fotoförderungspreis der Stadt Graz; 2007 Ursula Blickle Videopreis; Arbeitsstipendium Stift Rein (styrianARTfoundation); 2006/2005 Arbeitsstipendium am Dachstein (Art:Network).
Einzelausstellungen (Auswahl): 2015 Galerie Marenzi , Leibnitz / 2014 Artfair, Athens / 2014 SOLO V, Fotogalerie Wien / Fotografien, Designhalle Graz / 2011 Moj je tvoj, Stadtmuseum Split / Graze, Projekt citybooks, Literaturhaus Graz / 2008 Kollektoren, stadtmuseumgraz, Graz.
Buchprojekte: 2012 citybooks graz, edition keiper 2012; Saxa Rubra/Saxa Alba, Gertrude Grossegger (Text) & Lea Titz (Bild), Bibliothek der Provinz 2008.

Lea Titz