Haid, Matthias Haider, Hannes Hämmerle, Manuela Handler, Gilbert Haneder-Kulterer, Maria Harnoncourt, Philipp Harrer, Gudrun Haselberger, Ingrid Haselböck, Lukas Hassler, Vesna Hattinger, Wolfgang Hattler, Tamara Hauf, Anna Clare Heegmann, Gebhard Heidrich, Werner Heilbron, Jonathan Heindl, Christian Heinrich, Gernot Hellweger, Andreas Helm, Richard Herfert, Dieter Herget, Raoul Herrnböck, Julia Hesse, Elke Hiesböck, Barbara Hiller, Katrin Hiller-Bruckmann, Christiane Hilmar, Merike Hirschbichler, Patricia Hirschmann, Edwin

Manuela Hämmerle

Hämmerle, Manuela

Schatten- und Figurenspielerin.

Manuela Hämmerle wurde 1976 in Lustenau geboren und wohnt in Wien.

2011 - 2014 Studium Montage, filmArche Berlin.
1997 - 2001 Studium Theaterwissenschaft/Französisch, Wien.
1995 - 1997 Meisterschule für Keramik und Ofenbau, Graz.
2002 - 2011 Figurenspielerin im Figurentheater Lilarum. Seit 2004 Interesse für Bewegtbild. Es entstehen Videoprojektionen für Figurentheater Lilarum, Christoph Bochdansky, Theater Perpetuum Mobile, cakes in Lima.

Kurzfilme ohne Menschen, Animationen, Musikvideos, Trailer und sonstige Bewegtbildexperimente.
Seit 2011 verstärkt theoretische und praktische Auseinandersetzung mit Schnitt.

Arbeiten (Auswahl):
2015 Schnitt "BomB Gallery" Doku, Kunstfestival in Mostar.
2014 Schnitt "A Bride From Pluto", Regie: Sophie Lux.
2014 Schnitt "Paula und Paul", Regie: Nina Schiena.
2013 Schnitt "Hit the road", Regie: Felix Knoche.
2010 "Kontrast", Kurzfilm.
2009 "new here" Video für there we go, Strohgasse 6.
2008 un-SICHTBAR - Widerständiges im Salzkammergut; Video für Landesausstellung, Deutschvilla Strobl.
2007 "I C DHA SKREEN" (Stop Motion Animation) 100 Jahre Schikaneder, 1. Preis.

Manuela Hämmerle