Popov, Ljubomir Prammer, Alexandra Prawy, Marcel Preimesberger, Philipp Preinfalk, Gerald PRINZGAU/podgorschek Prischink, Robin Pröckl, Harald Purgina, Julia Puschnig, Katharina Raab, Lorenz Rácz, Antal Radanovics, Angela Radu, Adina Felicia Raffaseder, Hannes Rahmann, Maren Rahmann, Marlene Rainer, Bernhard Rakkola, Kari Ramharter, Lila Ramirez, Rafael Rath, Alice Ratschiller, Hosea Reichert, Julia Reichl, Stefanie Reinberg, Gregor Reinhart, Martin Reiter, Herwig Reiter, Martina Reithofer, Wolfgang

Marcel Prawy

Prawy, Marcel

Förderer.

Prawy, Marcel, * 29. 12. 1911 Wien, † 23. 2. 2003 Wien. Musikschriftsteller und -journalist, ursprünglich Jurist. Ab 1955 Dramaturg an der Wiener Volksoper, wo er für Europa das Musical einführte ("Kiss me Kate", 1956, deutsch-sprachige Fassung von M. Prawy); ab 1972 Chefdramaturg der Wiener Staatsoper. 1976-82 Professor an der Wiener Musikhochschule und auch Lektor für Theaterwissenschaft an der Universität Wien, Gastprofessor an zahlreichen amerikanischen und japanischen Universitäten. Wurde als Opernkenner durch zahlreiche Fernseh- und Rundfunksendungen bekannt und war mit zahlreichen prominenten Sängern und Musikern (zum Beispiel Leonard Bernstein) befreundet. Ehrenmitglied der Wiener Staatsoper.

Marcel Prawy