Pippal, Martina Pircher, Hannes Benedetto Pistan-Zand, Mariagrazia Plaim, Dorothea Plank, Christiane Planyavsky, Peter Ploner, Erhard Pobenberger, Franz Pockfuß, Robert Polzer, Stephan Popov, Ljubomir Posch, Harald Prammer, Alexandra Prawy, Marcel Preimesberger, Philipp Preinfalk, Gerald PRINZGAU/podgorschek Prischink, Robin Pröckl, Harald Purgina, Julia Puschnig, Katharina Raab, Lorenz Rácz, Antal Radanovics, Angela Radu, Adina Felicia Raffaseder, Hannes Rahmann, Maren Rahmann, Marlene Rainer, Bernhard Rakkola, Kari

Mariagrazia Pistan-Zand

Pistan-Zand, Mariagrazia

Harfenistin.

Studium bei Prof. Evelina Vio am Konservatorium in Triest. Ausbildung bei
Susanna Mildonian, Susan McDonald, Vera Dulova und Phia Berghout.
Diplom mit Auszeichnung.
Gewinnerin des nationalen Wettbewerbs „Castel Sant‘ Angelo“ in Rom.
Meisterkurse bei Prof. Clelia Gatti Aldrovandi, Musikstudium am
Mozarteum Salzburg bei Prof. Marianne Oberascher.
Zahlreiche Engagements im In – und Ausland mit verschiedenen Orchestern
und Ensembles (Bruckner Orchester, Camerata Salzburg, Wiener Philharmoniker, Wiener Symphoniker, RSO Wien etc.,). Konzertreisen durch USA, Asien und Europa.
Seit 1984 Soloharfinistin im Orchester der Wiener Volksoper. Mitglied des Ensembles "Classic Alpin".

Mariagrazia Pistan-Zand