Pilz, Ulla Pinheiro, Anderson Silva da Pippal, Martina Pircher, Hannes Benedetto Pistan-Zand, Mariagrazia Plaim, Dorothea Plank, Christiane Planyavsky, Peter Ploner, Erhard Pobenberger, Franz Pockfuß, Robert Polzer, Stephan Popov, Ljubomir Prammer, Alexandra Prawy, Marcel Preimesberger, Philipp Preinfalk, Gerald PRINZGAU/podgorschek Prischink, Robin Pröckl, Harald Purgina, Julia Puschnig, Katharina Raab, Lorenz Rácz, Antal Radanovics, Angela Radu, Adina Felicia Raffaseder, Hannes Rahmann, Maren Rahmann, Marlene Rainer, Bernhard

Martina Pippal

Pippal, Martina

Künstlerin, Kunsthistorikerin und Kuratorin.

Studium der Kunstgeschichte, Archäologie, Geschichte und Theologie.
Habiliation (1991), Professorin für Kunstgeschichte (Universität Wien).
Gastprofessuren (Zaragoza, Jerusalem), zahlreiche Vorträge im In- und
Ausland, Ausstellungskonzeptionen, zahlreiche Publikationen.

1995 Wiederaufnahme der künstlerischen Tätigkeit (Malerei, Keramik, mixed
media).

Verbindung von Kunst (figurative Malerei etc.) und Wissenschaft et vice
versa im Bereich von Artistic Research und Art Inspired Teaching.

Zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen.

zuletzt:
intensiv, Galerie Szaal, Wien , Mai - Juni 2012.
CHIASMA, Orangerie des Stiftes Altenburg (Niederösterreich), April –
November 2008.

Portrait
Wissenschaft
Martina Pippal