Phettberg, Hermes Pichlbauer, Barbara Pichler, Matthias Piegger, Christina Piendl, Ellen Pilz, Ulla Pinheiro, Anderson Silva da Pippal, Martina Pircher, Hannes Benedetto Pistan-Zand, Mariagrazia Plaim, Dorothea Plank, Christiane Planyavsky, Peter Ploner, Erhard Pobenberger, Franz Pockfuß, Robert Polzer, Stephan Popov, Ljubomir Prammer, Alexandra Prawy, Marcel Preimesberger, Philipp Preinfalk, Gerald PRINZGAU/podgorschek Prischink, Robin Pröckl, Harald Purgina, Julia Puschnig, Katharina Raab, Lorenz Rácz, Antal Radanovics, Angela

Matthias Pichler

Pichler, Matthias

Kontrabassist.

Matthias Pichler, geb. 1981 in Rum (Österreich) hatte als zehnjähriger Trompetenunterricht und begann seine Ausbildung am Kontrabass im Alter von 15 Jahren am Tiroler Landeskonservatorium bei Walter Rumer. Neben seinem vierjährigen klassischen Studium am Tiroler Landeskonservatorium bestritt er seine ersten Auftritte mit Florian Bramböck, Christian Wegscheider, Michael Horneck, Franz Hackl, Roland Heinz und vielen mehr.
2000 verließ er Innsbruck um in Linz an der Anton-Bruckner-Privatuniversität sein Jazzstudium bei Adelhard Roidinger zu beginnen. Während dieser vierjährigen Ausbildung folgten weitere Auftritte und internationale Tourneen mit: Wolfgang Muthspiel, Harry Sokals Roots Ahead, Peter O'Mara Quartett, Maria Bill, Allen Praskin Trio, Lorenz Raabs xy-Band, Beni Schmids "Violin Summit" with Mark Feldman and Didier Lockwood, Thomas und Jochen Rückert, Martin Reiter, Reinhard Micko, Klaus Dickbauer, Herwig Gradischnig, Johannes Enders, Marc Copland, Rob Bargad, Mike Holober, Kirk Lightsy, John Swana, Jesse van Rueller, Jazzwerkstatt, etc.......
2005 gewann er den"Hans-Koller Preis"(HK) New York Scholarship". 2006 bekam er den "HK Sideman Preis" und war zudem noch für den "HK Newcomer Preis" nominiert.
Es folgten auch einige mehrmonatige New York Aufenthalte wo er noch die Möglichkeit hatte bei weltklasse Bassisten wie: John Patitucci,Marc Johnson,Larry Grenadier etc... Unterricht zu nehmen.Auch konnte er in dieser zeit mit New Yorker Musikern wie zb. Marc Copland, Russ Lossing, Chris Potter, Konzerte bzw. Sessions bestreiten.
Zudem spielte er in den USA mehrere Konzerte in renommierten Clubs wie das Irridium (ny), Blues Alley (washington), Regattarbar (boston), Artoro Sandoval (miami) etc...
Derzeit spielt er in folgenden Bands als "Sideman": Reinhard Micko Trio, Philipp Nykrin Trio, Matthias Loescher 4tet, Wolfgang Muthspiel Trio und 4tet, Martin Reiter Trio und 5tet, Lorenz Raab xy-Band, Thomas Rueckert Trio, Rob Bargad Trio, Herwig Gradischnig Trio um einige zu nennen. Als Leader bzw co. Leader komponiert und arbeitet er mit den zwei bands: "Aethaphon" und "PichlerBros duo".

Matthias Pichler