Hofbauer, Joe Hofer, Christoph Hoffmann, Max Hofinger, Alois Höfler, Julia Hollerwöger, Katharina Hooß, Kurt Georg Horvath, Martin Hötzenecker, Katharina Hoursiangou, Mathilde Hrazdera, Waltraut Hübl, Ulrike Hübner, Ursula Huppmann, Sebastian Ifkovits, Michaela Illich, Gerlinde Ivicevic, Mirela Iwase, Ryuta Jackel, Franz Rudolf Jäggle, Martin Jagodic, David Jaksch, Ulli Janicki, Jan Jankowitsch, Andreas Janyr, Premysl Jezek, Andrew Joham, Erich Jokl, René Jorde, Tristan Joseph, Tamara

Max Hoffmann

Hoffmann, Max

Schauspieler.

Geboren 1966 in Madison Wisconsin USA, seit 1971 in Europa. Nach dem Musikstudium in Luxemburg, Arbeiten als Komponist und Musiker für diverse Theateraufführungen. Unter anderem für Christian Stückl und Zeno Stanek. Wechsel ins Schauspiel. Engagements am Schauspielhaus Wien unter der Regie von Martin Schulze "Niemand hat ein Arschloch wie ein Cowboy", den Valerio in Büchners "Leonce und Lena" am Stadttheater St Pölten , den Jedermann in "Jedermann" am Phönix Theater Linz. Weiter Zusammenarbeit mit Martin Schulze in "ABC Romeo" von Wolfgang Schmidt am Theater Lübeck. Lange Mitglied der Theatersportgruppe Urtheater Wien. Im Filmbereich Mitwirkung bei Spielfilmen ("Vollgas" R.: Sabine Derflinger, "Bride of the Wind" R.: Bruce Beresford) , Studentenfilmen und Serien, wie "Julia". Als Sprecher in der Werbung, Synchron und für Hörspiele tätig.

Max Hoffmann