Ortega, Victor Cos Oswald, Peter Otoya, Marco Ott, Bernhard Ott, Claudia Pabst, Daniel Padel, Donald Padilla, Marcelo Parizek, Denise Pascal, Diane Peer, Alexander Peindl, Stefan Perisic, Zarko Perisutti, Tina Perutz, Leo Peschta, Leo Petzer, Wolfgang Pfisterer, Leo Phettberg, Hermes Pichlbauer, Barbara Pichler, Matthias Piegger, Christina Piendl, Ellen Pilz, Ulla Pinheiro, Anderson Silva da Pippal, Martina Pircher, Hannes Benedetto Pistan-Zand, Mariagrazia Plaim, Dorothea Plank, Christiane

Marco Otoya

Otoya, Marco

Maschinist. Schauspieler.

Marco Otoya wurde 1982 in Lima, Peru geboren.
Schauspiel - und Pädagogikausbildung an der Universidad Católica del Peru.
Zahlreiche Rollen im Theater, Film und Fernsehen in Peru. Lebt seit 2015 in Wien, auch hier bereits verschiedene Auftritte auf Wiener und Salzburger Bühnen so wie in Bad Aussee.
Zuletzt stand er bei den Salzburger Festspielen in der Opernaufführung "The Bassarids" auf der Bühne.