Varga, Ferenc Vecsei, Benedikt Vierlinger, Rainer Vogelweider, Walter Voglsinger, Stefan Volbracht, Pax Vosecek, Simon Vovoni, Fani Wagner, Michael Wagner, Wolfram Wagnes, Anton Walder, Christoph Waldig, Jens Wally, Thomas Weber, Oliver Weckwerth, Georg Weiss, Natalia Werner, Alfred Wetter, Balduin Widauer, Christoph Widerhofer, Rudolf Wieland, Stefan Wieninger, Florian Wiesbauer, Agnes Wildling, Robert M Willensdorfer, Barbara Wincor, Wolfram Wittenberg, Thomas Witzmann, Martin Wolfson, Jaime

Rainer Vierlinger

Vierlinger, Rainer

Regisseur.

Geboren 1967 in Haslach/OÖ; lebt seit 1985 in Wien. Biologiestudium; Naturschutz- und Ökologieprojekte. Erste Theatererfahrungen in der Schulzeit; ab 2000 entwickeln sich die Hobbys Theater und Musik zum Beruf: 5 Jahre Assistent von Hans Gratzer (Regie, Dramaturgie und Produktion) u.a. im Schauspielhaus Wien, in der Volksoper Wien, bei den Salzburger Festspielen und am Theater in der Josefstadt. Seit 2005 freischaffend tätig, u.a. als Assistent von Sven E. Bechtolf, Achim Freyer, Philipp & Nikolaus Harnoncourt, Martin Kušej, Nikolaus Lehnhoff und Stefan Ruzowitzky. Eigenständige Regiearbeiten bisher: Dreck (R. Schneider), Girardi (S. Wolf) und Der graue Engel (M. Rinke).

Artikel über Rainer Vierlinger