Bruckmeier, Stephan Bruckschwaiger, Karl Brunner, Reinhold Brunnhuber, Rudolf Bukareva, Boriana Bürcher, Eleonore Buresch, Wolfgang Burghofer, Gudrun Burgstaller, Hannes Burkert, Cornelius Busch, Holger Busch, Theresa Calella, Michele Castell, Dominik Cede, Michael Chamandy, Dan Chamandy, Jennifer Chamier, Daniel Chytil, Cathrin Clark, Arcola Claypool, Samantha Clemencic, René Confurius, Lucas Cortese, Roberta Cotten, Ann Csabai, Laszlo Dauer, Barbara Emilia David, Christine David, Ursula Dénes-Worowski, Marcell

Reinhold Brunner

Brunner, Reinhold

Klarinettist.

Geboren in Brixen, absolvierte sein Studium an der Wiener Musikhochschule bei Peter Schmidl und Hans Hindler und in Zürich bei Hans Rudolf Stalder. 1991 legte er sein Konzertdiplom ab und lebt seither als freier Musiker in Wien.

Es kam bald zu regelmässigen Engagements beim Wiener Klangforum, beim Ensemble Die Reihe, beim RSO Wien u.a. Dazu kamen Mitwirkungen etwa beim Los Angeles Philharmonic Orchestra, bei den Wiener Symphonikern, bei der Camerata Academica Salzburg oder bei den Wiener Philharmonikern. Kammermusikpartner waren u.a.Christian Altenburger, Ernst Kovacic, Thomas und Patrick Demenga, Valentin Erben, Quirine Viersen, Thomas Larcher, das Artis- und Petersen Quartett.