Tagwerker, Lukas Tanzler, Barbara Taschner, Rudolf Taschwer, Klaus Teherani, Kevan Tellian, Graziella Thaller, Horst Thelen, Laura Theuerkauf, Ernst Thurner, Berndt Thurner, Stefan Titz, Lea Titz, Walter Tolnai, Gabor Tolpeit, Andreas Tornquist, Kristine Tremblay, Lysianne Treyer, Marco Trink, Rebecca Trummer, Sigrid Tschakert, Katharina Tschiritsch, Hans Tsepkolenko, Karmella Tusek, Vesna Uhl, Peter Ulasevych, Nataliia Utz, Helga Varga, Ferenc Vecsei, Benedikt Vierlinger, Rainer

Rudolf Taschner

Taschner, Rudolf

Mathematiker.

Rudolf Taschner wurde 1953 im niederösterreichischen Ternitz südlich von Wien geboren, ist Absolvent der Theresianischen Akademie in Wien und studierte an der Universität Wien Mathematik und Physik.

1977 begann er an der Technischen Universität Wien zu arbeiten, an der er nach einem Zwischenaufenthalt in Stanford bis heute als Professor tätig ist.

Rudolf Taschner gründete und betreibt zusammen mit seiner Frau und Kollegen der Technischen Universität Wien „math.space“, einen Veranstaltungsort im Wiener MuseumsQuartier, der Mathematik als kulturelle Errungenschaft präsentiert und mehr als 30.000 Besucher im Jahr anlockt.

2004 wurde Prof. Taschner vom Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten zum Wissenschafter des Jahres gewählt.

2007 wurde Prof. Taschner vom Public Relations-Verband Austria zum Kommunikator des Jahres gewählt.

Rudolf Taschner