Hassler, Vesna Hattinger, Wolfgang Hattler, Tamara Hauf, Anna Clare Heegmann, Gebhard Heidrich, Werner Heilbron, Jonathan Heindl, Christian Heinrich, Gernot Hellweger, Andreas Helm, Richard Herfert, Dieter Herget, Raoul Herrnböck, Julia Hesse, Elke Hiesböck, Barbara Hiller, Katrin Hiller-Bruckmann, Christiane Hilmar, Merike Hirschbichler, Patricia Hirschmann, Edwin Hjörleifsson, Sven Höchtel, Bernhard Hofbauer, Joe Hofer, Christoph Hoffmann, Max Hofinger, Alois Höfler, Julia Hollerwöger, Katharina Hooß, Kurt Georg

Tamara Hattler

Hattler, Tamara

Regisseurin.

Geboren in Bregenz. Neben dem Studium der  Theaterwissenschaft jahrelange Tätigkeit als freie Regieassistentin und Inspizientin im Musiktheaterbereich. Unter anderem bei den Bregenzer Festspielen, dem Vorarlberger Landestheater, der Volksoper Wien und den Wiener Festwochen. In dieser Zeit intensive Zusammenarbeit mit Regisseuren  wie Kurt Sternik, Frank Hilbrich, Stefan Herheim und Deborah Warner.
2006 - 2011 feste Regieassistentin im Theater in der Josefstadt. Neben Produktionen mit Janusz Kica, Beverly Blankenship, Folke Braband persönliche Assistentin von Herbert Föttinger.
2010 Debut als Regisseurin mit der Uraufführung von  „Vorhof zum Paradies“
2010 Regiemitarbeit bei „Der Herr Karl“ in den Wiener Kammerspielen
Im November 2011 wird sie Peter Turrrini’s „Kindsmord“ in der Neuen Bühne Villach inszenieren.

Tamara Hattler