Hoursiangou, Mathilde Hrazdera, Waltraut Hübl, Ulrike Hübner, Ursula Huppmann, Sebastian Ifkovits, Michaela Illich, Gerlinde Ivicevic, Mirela Iwase, Ryuta Jackel, Franz Rudolf Jäggle, Martin Jagodic, David Jaksch, Ulli Janicki, Jan Jankowitsch, Andreas Janyr, Premysl Jezek, Andrew Jobst, Sebastian Joham, Erich Jokl, René Jorde, Tristan Joseph, Tamara Junod, Jérôme Jurga, Ewelina Jurkovic, Antonia Kaimbacher, Alexander Kainz, Irene Kaiser, Kristiane Kalechyts, Antanina Kammel, Bernhard

Ulrike Hübl

Hübl, Ulrike

Schauspielerin.

1992 Abitur/ Alsfeld. Freiwilliges Soziales Jahr in einem Altenheim/ Stuttgart. Studium der Kunstpädagogik an der Universität zu Köln. Schauspielstudium von März 1999 bis Ende Januar 2003 am Gustav Mahler Konservatorium/Wien (mit Diplom abgeschlossen). Ulrike Hübl spielte unter anderem am Burgtheater,  den Raimundspielen Gutenstein, den Tiroler Festspielen Erl, dem Theater in der Josefstadt, war Ensemblemitglied von "daskunst", am Theater a.d. Wien, am Grand Theatre Luxembourg, spielte im Justizpalast Wien und am Stadttheater Mödling, sie spielte in mehreren Filmen (ORF) und trat mit verschiedenen Solo-Performances auf.

Ulrike Hübl