Zachhuber, Bernhard Zaire, Annet Zechner, Toni Zeisl, Eric Zeisl-Schönberg, Barbara Zeisner, Elisabeth Zerdin, Tina Ziegler, Anton Zuder, David Zwick, Sabine Abicht, Luis Ackermann, Petra Adamec, Herbert Adeli, Solmaaz Aichinger, Edgar Aichinger, Oskar Aichinger, Wolfgang Aigner, Thomas Al-Chalabi, Asim Albert, Christine Alder, Kurt Aldrian, Ida Aleksandrova, Salina Aleschus, Dirk Allen, Jonathan Alt, Anne Amerling, Romana Amisano, Stefania Andraschek, Iris Anger, Silke

Anton Harald Zechner

Zechner, Toni

Posaune.

Toni Zechner wurde am 28.02.1992 in St. Veit an der Glan geboren.
1998-2002: Volksschule Kraig (Kärnten)
2002-2010: Gymnasium St. Veit an der Glan
1998-2000: Erster Privater Posaunenunterricht bei Willi Krupka
2000-2010: Posaunenunterricht an der  Musikschule Althofen bei Willi Krupka
Preise: Mehrfacher erster Preisträger bei Prima la Musica (Landes- und Bundeswettbewerb)
2008-2010: Vorbereitungslehrgang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Dietmar Kübelböck und Otmar Gaiswinkler
2010: Präsenzdienst bei der Gardemusik in Wien
Seit 2011: Konzertfachsttudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Otmar Gaiswinkler
2015: 2. Diplomprüfung (zweiter von drei Studienabschnitten) „mit Auszeichnung bestanden“ (Abschluss 3. Diplomprüfung: Jänner 2019)
Seit 2016: IGP-Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Substitut bei den Wiener Symphonikern (mehrfache Mitwirkung bei den Bregenzer Festspielen), Niederösterreichischen Tonkünstler, Stadttheater Baden, Junge Philharmonie Wien, Webern Symphony Orchester, Wiener Opernballorchester uvm.
Zusammenarbeit mit Andres Estrada, Semyon Bychov, Franz Welser Möst, George Pretre u.a.