Koschier, Toni Kosz, Peter Koutnik, Paul Koutnik, Pia Kovacs, Aladin Kövesdi, Tibor Krah, Jörg Ulrich Kranebitter, Matthias Krappmann, Santo Pablo Krappmann, Till Jasper Kreiner, Michael Kremser, Elsa Kschwendt-Michel, Dieter Kubelka, Peter Küchl, Ulrich Kuderer, Bernhard Kuderna, Max Kugler, Florian Kühn, Patrick Maria Kukelka, Natalia Kumpl, Franz Kuscher, Markus Kusztrich, Leon Kutil, John F. Lachmayer, Herbert Lackner-Gohari, Jaleh Lacroix, Sylvie Lambauer, Bernd Lamnek, Horst Landauer, Bernhard

Paul Koutnik

Koutnik, Paul

Komponist.

Spielt seit dem 5. Lebensjahr Klavier, nach 3 Jahren Klavierunterricht Beginn eines kontinuierlichen autodidaktischen Studiums.
Ausweitung des Betätigungsfeldes auf Orgel, Cembalo und Komposition.
Kompositionspreise vom Tiroler Sängerbund 1996 und beim Internationalen Franz Schubert Chorkompositionswettbewerb 1997.
Kompositionen für vielfältige Anlässe und Aufträge (u.a. Messe für Vokalsoli und Blockflöte 2003, Lieder, Musik zu Jan Amos Comenius’ „Labyrinth der Welt“ 2003, Quintett für Blockflöte(n) und Streicher 2005, Jubiläumsmesse und Kantate zur 100-Jahr-Feier der Otto Wagner Kirche Wien 2007, Kantate "Engelsgesänge" für zwei Frauenstimmen und Blockflöte 2008, Kammeroper "Das verzehrte Lichtlein" 2009, diverse Bläser- und Streicher-Kammermusik, Schulmusik, Arrangements); Werkliste auf Anfrage.
(Ur-) Aufführungen in USA, Korea, Europa.
Rege Konzerttätigkeit in verschiedensten kammermusikalischen Formationen zwischen Barock-, Kirchen- und zeitgenössischer Musik. Liedbegleiter.
Als ausgebildeter Biochemiker tätig in medizinisch-chemischer Diagnostik und Labormedizin, in Marketing, Verkauf, TQM, von 1997 bis 1999 Landes-Geschäftsführer einer Konzerntochtergesellschaft. Postgraduelle Ausbildung an den Universitäten Ashridge und Cranfield (UK).
Oktober 2003 CD Aufnahme mit Sabine Federspieler, Blockflöten: zeitgenössische Blockflöten/Klavier/Orgel-Musik (eigene Werke beinhaltend).
Oktober 2004 CD Aufnahme mit Sabine Federspieler, Blockflöten: zeitgenössische Blockflöten/Klavier-Musik, u.a. mit Ersteinspielungen von Sonaten von Bertold Hummel und Hans Poser.
2007-2009 Hörer im Master-Studiengang Musikmanagement an der Donau Universität Krems, Abschluß April 2010, Thema der Masterthese "Werknutzung in der zeitgenössischen Kirchenmusik".

Paul Koutnik