27.10.2018 , Der Standard, Ljubisa Tosic

Wien Modern 2018


Es ist nicht nur bemerkenswert, dass das Festival Wien Modern im Konzerthaus mit den Philharmonikern beginnt, die zwar in den letzten Jahren immer wieder Zeitgenössisches ins Programm nahmen, aber dieses Segment nicht als Priorität betrachten. (...) Wien Modern präsentiert auch andere womöglich "riskante" Neuheiten: Es gibt ein "Casino Cage", bei dem der Zufall in der Komposition thematisiert wird. Es gibt einige "The Solo-Challenges", bei denen Stücke von Katharina Klement zur Improvisation anregen. Und ein Schwerpunkt ist Olga Neuwirth gewidmet (...). Als Uraufführung ist auch Oskar Aichingers Musiktheater Das Totenschiff angesagt. Ja, und es spielt Pianist Marino Formenti Stücke von John Cage in fünf Wiener Kaffeehäusern.

Andere Kritiken