Das Totenschiff

Das Totenschiff (2018)
Produktion und Schnitt. Bernhard Kammel
Kamera. Bernhard Kammel
Tonaufnahme. Karl Vsedni
Tonmischung. Edgar Aichinger

Eine Song-Oper mit einem Text von Kristine Tornquist nach dem Roman von B. Traven und Musik von Oskar Aichinger

24., 25., 26., 27., 28., 29. November 2018 | 100 Minuten. Keine Pause
REAKTOR Wien | Einladung | Libretto | Katastrophen Teil 2: Wasser
Vorschau | Tonaufnahme

Eine sirene-Produktion bei WIEN MODERN im REAKTOR

Gale. Gernot Heinrich
Schicksal / Grosser Kapitän. Romana Amerling
Stanislaw. Johann Leutgeb
Counter. Bernhard Landauer
Tenor. Richard Klein
Bariton. Clemens Kölbl
Bassbariton. Horst Lamnek

Musikalische Leitung. Jury Everhartz
Regie. Kristine Tornquist
Bühne. Mirjam Mercedes Salzer
Kostüm. Nora Scheidl
Videobild und Animation. Max Kaufmann. Mirjam Mercedes Salzer
Licht und Technik. Edgar Aichinger
Maske. Isabella Gajcic / Visabella Make-Up Art

Liebe Freundinnen und Freunde, wertes Publikum!
Rechtzeitig für die langen Corona-Abende gibt es ein Video von meiner Oper "Das Totenschiff", die im November 2018 uraufgeführt wurde. Der Titel mag  rückblickend einen gewissen prophetischen Beigeschmack bekommen, mir sind allerdings Propheten zutiefst zuwider, seien es die von eigenen Gnaden ("ich hab es euch immer schon gesagt, dass ...") oder die Gläubigen Anderer ("Die haben schon immer gesagt, dass ..."). Es geht aber in der jetzigen Situation wie in meiner Oper, und das ist mir wichtig, zu sagen, um Menschen am unteren Ende der sozialen und monetären Skalen, die sich plötzlich als die wahren Leistungsträger herausstellen, während die smarten Topverdiener vielfach ängstlich auf ihre Bildschirme starren, bis sie blau werden. Die Schamesröte würde ihnen besser zu Gesicht stehen. Oper am Bildschirm mag eine trockene Angelegenheit sein, kann aber mit passender Wein-, Whisky-, .... Begleitung (die in realen Theatern meist verboten ist) vielleicht doch einen gewissen Flow entwickeln.
Oskar Aichinger, 23.03.2020