Isabella Gajcic

Gajcic, Isabella

Maskenbildnerin.

Geboren am 04.04.1994 in Wien. 2015 die Ausbildung zum Make-up Artist am WIFI Wien abgeschlossen. Seither für diverse Theaterproduktionen im Bereich Maske tätig.

Operklosterneuburg
• „Rigoletto“  (2015)
• „Cavaleria Rusticana“ (2016)
• „Bajazzo“ (2016)
Rabenhof Theater
• „Theseus - natural born Hero“ (2015)
• „Rumpelstilzchen - gleich zerreißt es mich” (2016)
• „Des Kaisers neue Kleider“ (2016)
• „Troja – die Geschichte mit dem Pferd“ ( 2017)
• „Die Nibelungen“, (2017)
• „Frau Holle“ (2018)
• „König Artus“ (2018)
sirene Operntheater
• „Chodorkowski“ (2015)
• „Das Totenschiff“ (2018)
Bühne im Berg

• „Der Blaue Engel“ (2016)
Theater 82er Haus
• „Cats“ (2016)
• „Cats“ (Wideraufnahme 2017)
MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben
• „Dornröschen“ ( 2017)
• „Showschminken – 5 Jahresfeier“ (2017)
Wiener Lustspielhaus
• „Don Giovanni – oder der letzte Mann“ (2016)
• „Figaro – oder ein toller Schnitt“ (2017)
• „Der eingebildete Kranke – neu verschrieben“ (2018)
Volkstheater Bezirke
• „Das Haus am See“ (2017)
• „Der Lechner Edi schaut ins Paradies“ (2017)
• „Anderthalb Stunden zu spät“ (2018)
• „Emilia Galotti“ (2018)
• „Der Weibsteufel“ (2018)
• „Heisenberg“ (2018)
Wiener Staatsoper
• Laufende Produktionen (seit 2017)
• „Parsifal“ (2017)
• „Der Spieler“ (2017)
• „Der Freischütz“ (2018)
• „Samson et Dalila“ (2018)
• „Nurejew Gala 2018“ (2018)
• „Les Troyens“ (2018)

Isabella Gajcic