Jeanne & Gilles

Jeanne & Gilles (2018)
Produktion, Schnitt und Kamera. Bernhard Kammel
Kameraassistenz. Gerald Piesch. Jovan Stevanovic
Tonaufnahme. Karl Vsedni. Edgar Aichinger

Eine dramatische Kammeroper mit einem Text von Kristine Tornquist und Musik von Francois-Pierre Descamps

21., 23., 26., 27., 28. und 29. September 2018 | 90 Minuten. Keine Pause
REAKTOR Wien | Einladung | Libretto | Vimeo | Katastrophen 2018 Teil 1: Feuer

Eine sirene-Produktion für das Festival FIEBER FEUER FLAMME im REAKTOR

Jeanne d'Arc, Feldherrin / Kind. Lisa Rombach
Gilles de Rais, Feldherr und Marschall. Paul Schweinester
Jean Pasquerel, Jeannes Beichvater /  Antonio Francesco Prelati, exkommunizierter Pater und Alchimist. Johann Leutgeb
Etienne de Vignolles, genannt La Hire (Wildling), Söldnerführer / Poitou, Diener. Andreas Jankowitsch (website)
Jean d'Orléans, Cousin des Königs und Feldherr / Jean de La Rivière, Naturwissenschaftler. Bernd Lambauer
Maschinisten. André Harm. Emil Raoul Kohlmayr. Till Jasper Krappmann. Marco Otoya

Musikalische Leitung. Francois-Pierre Descamps
Regie. Kristine Tornquist
Bühne. Kristine Tornquist.
Kostüm. Markus Kuscher (Kristine Tornquist)
Technik. Edgar Aichinger