21.09.2018, Ö1 Morgenjournal, Katharina Menhofer (website)

Jeanne und Gilles: Uraufführung des sirene Operntheaters

Die Beziehung zwischen Jeanne d’Arc, der Heiligen Jungfrau von Orleans, und dem Feldherren Gilles de Rais steht im Zentrum einer Oper, die heute Abend vom sirene Operntheater uraufgeführt wird. Das Libretto stammt von Kristine Tornquist, die vor 18 Jahren das sirene Operntheater mitbegründet hat. Die Musik hat der französische Komponist Francois-Pierre Descamps geschrieben, der unter anderem am Salzburger Mozarteum unterrichtet. Aufführungsort ist der Reaktor im 17. Bezirk in Wien, das ehemalige Wiener Etablissement Gschwandner, das seit Anfang des Jahres als Kulturzentrum geführt wird.

Andere Kritiken