Presse

Der Standard, 02. März 2004, Beate Hennenberg
Financial Times, 08. März 2004, Larry L. Lash
Österreichische Musikzeitschrift 5/2004, Irene Suchy
Kurier, 03. März 2004, Judith Schmitzberger
Kleine Zeitung, 02. März 2004, Harald Steiner
Kronenzeitung, 03. März 2004, Oliver A. Láng
Wiener Zeitung, 01. März 2004, Christoph Irrgeher
Fidelio, April/Mai 2004, Hinweis
IGNM, Szene Neue Musik, März 2004, Einladung
Der Kultur-Channel, 11. Januar 2004, Martin Bruny
Il Giornale della Musica, 12/2012, Juri Giannini
Per Post, 27. Februar 2004, Wolfgang Wlk

Dorothea Redepenning: Dostojewskij auf der Opernbühne
Lexikoneintrag: Operas in German
Lexikoneintrag: mica Datenbank
Lexikoneintrag: Opern nach Fjodor M. Dostojewskij
Lexikoneintrag: Geschichte des Jugendstiltheaters
Kreuzworträtsel-Frage
Beitrag in: Krokosmile Edition, Nic Baschung & Beat Braun
Ulrike Fendel: Das ökonomische Prinzip und die Klavierspielerinnen
Alois Hofinger: Saalansicht vom Balkon des Jugendstiltheaters aus

Der Standard, 05. September 2006: Haarig und gefährlich

Habe mir heute Eure Oper mit großem Interesse angeschaut. Ich finde die Umsetzung sehr gut! Dem Ernst des Themas wird man gerade durch den Humor besonders gerecht! Die Komposition für 12 Klaviere plus Sängersoli stell ich mir gar nicht leicht vor sowie auch die musikalische Leitung. Das Bühnenbild in seiner schnörkellosen Klarheit fand ich sehr gelungen. Die sängerische Leistung bei diesen schwierigen Partituren war ausgezeichnet. Hervorragende Stimmen! Fazit: sehr gelungene Oper! 12. April 2020, Dagmar Schmuckerschlag