Der Standard, 31. Oktober 2008, Robert Spuler

Ein Al Bundy des Musiktheaters

Wer sich heute mit dem Thema Familie beschäftigt, interessiert sich entweder für konservative Gesellschaftsmodelle oder sitzt vor einer sitcom. Oder schreibt eine Oper. Der König (Rupert Bergmann) in Kristine Tornquists (Text) und Akos Banlakys (Musik) Opera Buffa Prinz, Held und Füchsin, einer Uraufführung des sirene Operntheaters, ist so ein Pantoffelheld, ein Al Bundy des Musiktheaters. Die Geschichte um Begehren, Macht, verblasste liebe und Generationskonflikte changiert jedoch zu unausgegoren zwischen den Stühlen, will Märchen, Drama, Roadmovie und Tragikomödie sein. Die enorme Fülle an Text wird musikalisch eklektizistisch umgesetzt. Es gelingt aber nur selten, danit das anschauliche Bühnengeschehen (Regie: Stephan Bruckmeier) zu verdichten.

Andere Kritiken