Krah, Jörg Ulrich Kranebitter, Matthias Krappmann, Santo P. Kreiner, Michael Kremser, Elsa Kschwendt-Michel, Dieter Kubelka, Peter Küchl, Ulrich Kuderer, Bernhard Kuderna, Max Kugler, Florian Kühn, Patrick Maria Kukelka, Natalia Kumpl, Franz Kuscher, Markus Kusztrich, Leon Kutil, John F. Lachmayer, Herbert Lackner-Gohari, Jaleh Lacroix, Sylvie Lambauer, Bernd Lamnek, Horst Landauer, Bernhard Landsgesell, Werner Lang, Bernhard Lang, Klaus Lang-Auinger, Claudia Larina, Elena Larl, Rupert Laskaridis, Spiros

Santo P. Krappmann

Krappmann, Santo P.

Szenenbildner.

Santo Pablo Krappmann wurde 1993 in Billabeck, Deutschland auf einem Wagenplatz geboren.
Schon im Alter von 3 Jahren stand er im Familienzirkus, den seine Eltern einige Jahre zuvor gruendeten,auf der Buehne. Bis zu seinem 16. Lebensjahr reiste er mit seinen fuenf Geschwistern und seinen Eltern quer durch Europa. In selbstgebauten Zirkuswaegen die von Pferden gezogen werden, fuehrte er gemeinsam mit seiner Familie die abendliche Theaterzirkusperformance auf . Hier erlernte er diverse Zirkusabilitaeten wie jonglieren, Einrad fahren, Seil laufen, Diabolo spielen, Akrobatik und sammelte Erfahrungen in den Bereichen Organisation, Kommunikation, Clownerie, Schauspiel.
Im Alter von 16 Jahren zog er nach Wien um eine Ausbildung als Tischler zu beginnen, die er mit seinem 19 Lebensjahr erfolgreich abschloss. Nach seiner Lehre arbeitete er bei verschiedenen Firmen und Projekten sowie Filmproduktionen als Tischler und Buehnentechniker.
Seit 2013 studiert er Buehnenbild und Filmgestaltung/ Performance auf der Universitaet der Angewandten Kunst in Wien.