pr_operellen2_6_1_gr.jpg operellen2_1.jpg pr_operellen2_5_1_gr.jpg pr_operellen2_2_2_gr.jpg pr_operellen2_6_3_gr.jpg pr_operellen2_7_5_gr.jpg pr_operellen2_5_2_gr.jpg pr_operellen2_applaus_gr.jpg pr_operellen2_5_5_gr.jpg pr_operellen2_4_3_gr.jpg pr_operellen2_6_4_gr.jpg operellen2_2.jpg operellen2_7_4_gr.jpg pr_operellen2_3-4_gr.jpg pr_operellen2_7_3_gr.jpg pr_operellen2_3_3_gr.jpg pr_operellen2_4_2_gr.jpg pr_operellen2_1_1_gr.jpg pr_operellen2_2_3_gr.jpg pr_operellen2_5_4_gr.jpg pr_operellen2_3_4_gr.jpg pr_operellen2_7_6_gr.jpg pr_operellen2_7_2_gr.jpg pr_operellen2_2_1_gr.jpg operellen2_6_2_gr.jpg pr_operellen2_4_4_gr.jpg pr_operellen2_4_1_gr.jpg pr_operellen2_1_2_gr.jpg pr_operellen2_3_2_gr.jpg pr_operellen2_5_3_gr.jpg pr_operellen2_7_1_gr.jpg

Ozeanriese und wendiges Segelschiff

Die kleinen Dinge sind die allerwichtigsten. Sherlock Holmes

Die Miniatur

Immer im Zwiespalt zwischen riskantem Experiment und der hohen Kunst der Reduktion verfügt die Kunstform der Miniatur doch über dramaturgische Regeln und Möglichkeiten, die denen der Großen Form so gegenüberstehen wie ein wendiges Segelschiff einem Ozeanriesen.

Plissierte Dramaturgie
Der komprimierte Raum einer Miniatur verweigert sich der zwar nicht einer Geschichte, aber ihrer Ausdehnung. Man stelle sich ein in Plisseefalten gelegtes Bild vor: Die logische und lineare Entwicklung wird generös abgekürzt, Unwesentliches wie Wesentliches werden einfach herausgekürzt, übersprungen, unsichtbar. Dafür tritt die unerwartete Erscheinung auf, der Bruch mit der Logik, deus ex machina, damit eben auch die Form an sich, das rein Strukturelle.
Der Reiz der Kürze liegt in der Leichtigkeit, mit der eine dramatische Situation angedeutet, in der Rasanz, mit der sie zugespitzt und entwickelt werden kann, liegt in der traditionell lustvollen Neigung des Kurzstückes zur Volte, zur Verschwendung der Idee und zur gleichzeitigen Ökonomie der Form.

Wenn man es eilig hat, muß man übertreiben.
Einer schnellen Ankunft steht im allgemeinen Zeit und Raum gehörig im Weg. Auch mit einem Raumschiff durcheilt man den Kosmos nicht sofort, entweder also muss man sich mit dem begnügen, was nah ist, oder man nimmt sich viel Zeit zum Überwinden der Distanzen. Wunderbar und revolutionär sind also die Erfindung der Abkürzung wie die der Beschleunigung, für ganz Eilige lassen sie sich auch kombinieren. In der Phantasie ist es nicht unmöglich, mit einem kleinen Seitensprung schon auf den Mond zu geraten.