akos_banlaky.jpg DSC_0160.JPG wolfram_wagner_sw.jpg Haselboeck.JPG Paul_Koutik_sw.jpg Francois-pierre_descamps.jpg Schedlberger_sw.jpg

Neues vom Tage

Konzert im Kuppelsaal des Naturhistorischen Museums in Zusammenarbeit mit tonWerk und ÖGZM
Sonntag, 7. Oktober 2007, 19.30

Akos Banlaky
Arie der Roxane aus der Oper Cyrano von Edmond Rostand (UA) für Mezzosopran, Flöte, Baßklarinette, Harfe, Violine, Viola und Violoncello
2 Lieder aus dem 1. Sonettenbuch nach Baudelaire für Sopran, Flöte, Baßklarinette, Harfe, Violine, Viola und Violoncello

Francois-Pierre Descamps
Sucesiva (1997/2007) (UA)
Canto para voz media y seis instrumentos sobre un soneto de Gerardo Diego (1896-1987) extracto de "Alondra de verdad"

Gernot Schedlberger
Mirlitonnades (UA) nach Versen Samuel Becketts op. 16 (2006) für Stimme und kleines Ensemble

Herbert Frühauf
Vier Stücke für Flöte, Violine und Viola op. 16

Lukas Haselböck
L´inesprimibile nulla nach Giuseppe Ungaretti (UA) für Sopran, Flöte, Klarinette, Harfe, Violine und Violoncello

Paul Koutnik
Geistliches Lied nach Ernst Jandl (UA) für Alt, Flöte, Klarinette, Harfe, Violine, Viola und Violoncello

Wolfram Wagner
Das Universum für Sopran und Violoncello

Jury Everhartz
Die Barbaren (UA) nach einem Text von Kristine Tornquist für Tenor, Bariton und Baß
Arie der kleinen Zuversicht aus der Oper "Circus" von Kristine Tornquist für Sopran, 3 Männerstimmen, Flöte, Baßklarinette, Harfe, Violine, Viola und Violoncello

Sopran. Nina Plangg
Mezzo. Vesna Hassler
Bariton. Jury Everhartz
Bariton. Lukas Haselböck
Baß. Akos Banlaky
Flöten. Thomas Frey
Klarinetten. Barbara Schuch
Violine. Sorjana Lysak
Viola. Yasuhito Yamanaka
Violoncello. Francois-Pierre Descamps
Harfe. Katharina Szederkeny
Leitung. Gernot Schedlberger