PHACE

I Funerali dell´ Anarchico Serantini (Francesco Filidei)
1972: Der anarchistische Student Franco Serantini stirbt bei den Studentenprotesten nach einem der vielen Straßenkämpfe mit der Polizei. „I funerali“ ist sein Begräbnis.

Cabaret Voltaire (Hans Zender)
(Nr.3&5): „Was wir Dada nennen“, schreibt Hugo Ball, „ist ein Narrenspiel aus dem Nichts, in das alle höheren Fragen verwickelt sind…”

Dirigent: Simeon Pironkoff / Sopran: Anna Hauf / Regie: Peter Pawlik / Flöte: Sylvie Lacroix / Klarinette: Heinz-Peter Linshalm / Oboe: Markus Sepperer / Klavier: Mathilde Hoursiangou / Percussion: Berndt Thurner / Violine: Thomas Wally / Viola: Elaine Koene / Cello: Roland Schueler / Musiker bei Filidei: Maximilian Ölz, Lars Mlekusch, Reinhard Fuchs

PHACE ist seit vielen Jahren in der zeitgenössischen Musikszene aktiv und zählt zu den innovativsten & vielfältigsten österreichischen Formationen im Bereich zeitgenössischer Musik. Das künstlerische Spektrum umfasst Konzerte, Musiktheaterproduktionen und spartenübergreifende Projekte mit Tanz, Theater, Performance, Elektronik, Video, DJs, Turntablisten, Installationen u.v.m.