Heinz-Peter Linshalm

Linshalm, Heinz-Peter

Klarinettist.

Heinz-Peter Linshalm studierte Klarinette an der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und Bassklarinette an der Hochschule der Künste Bern.
Seine Aufmerksamkeit gilt nicht nur dem klassischen, sondern vor allem auch dem zeitgenöissischem Repertoire. 2011 gewann er, zusammen mit seiner Partnerin Petra Stump, den 2. Preis beim Concours Nicati – Interpretationswettbewerb für zeitgenössische Musik der Schweiz für professionelle MusikerInnen.
Er ist Widmungsträger zahlreicher Uraufführungen und arbeitete mit bedeutenden Komponisten wie Pierluigi Billone, Chaya Czernowin, Beat Furrer, Karlheinz Stockhausen u.a. zusammen. Immer wieder haben Komponisten für Heinz-Peter Linshalm und seine Ensembles Werke komponiert, die die Klarinettenliteratur wohl auf Dauer bereichern werden.
Seit 2011 unterrichtet er Bassklarinette an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

Musikalische Ausbildung
1988–1993     erstes Klarinettenstudium bei Ewald Ivanschitz am Joseph-Haydn-Konservatorium in Eisenstadt
1993–2002     Konzertfachstudium Klarinette bei Peter Schmidl und Johann Hindler an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Diplom mit Auszeichnung
1999–2004     Studium Bassklarinette in der Solistenklasse bei Ernesto Molinari an der Hochschule der Künste Bern. Diplom mit Auszeichnung und Gewinner des Eduard Tschumi Preises
1999–2002     Lehrgang “Atem-Stimme-Bewegung” bei Johann Leutgeb an der Universität für Musik in Wien
2014     Zertifikatskurs “Musikphysiologie im künstlerischen Alltag” am Kurt-Singer-Institut Berlin

Musikalisches
2012     CD “Live at Mozarthaus Vienna” Mozart mit Milan Turkovic (Fagott) und drei Bassetthörnern, Gramola
2011     Lehrbeauftragter am Leonard Bernstein Institut an der Universität für Musik in Wien
2.Preis beim Wettbewerb Nicati – Interpretationswettbewerb für zeitgenössische Musik (stump-linshalm)
“Artist in Residence/Berlin” – Land Vorarlberg
2010     CD “ShortCuts” (stump-linshalm) einklang_records
2006     Uraufführung von 1+1=1 für 2 Bassklarinetten von Pierluigi Billone beim Jeunesse Zyklus fast forward.20:21 & wien modern und CD-Einspielung bei Kairos
“Erich-Schenk-Preis” der Mozartgemeinde Wien
2005     CLARINET UPDATE – Neue Musik für junge Klarinettisten erschienen im Verlag Doblinger
2005     Pasticcio Preis von Radio Ö1 für die Doppel-CD “born to be off-road” (stump-linshalm) einklang_records
2004     Solistendiplom Bassklarinette mit Auszeichnung an der Hochschule der Künste Bern und Gewinner des Eduard Tschumi Preises
2003     Uraufführung und CD-Einspielung von „Rechter Augenbrauentanz“ von Karlheinz Stockhausen
2000/01     Stipendiat der Alban-Berg-Stiftung

Heinz-Peter Linshalm