Maria Frodl

Frodl, Maria

Cellistin.

Geb. 1965 in Graz; Violoncellostudium an den Musikuniversitäten Graz u. Wien, Mag. art. 1995 Würdigungspreis des BM für Wissenschaft, Forschung u. Kunst.
Orchestertätigkeit: RSO Wien, Wiener Kammerphilharmonie u.a., seit 1995 Solocellistin der Vereinigten Bühnen Wien. Kammermusikalische Tätigkeit: Austrian Art Ensemble, Trio Con Anima, Cellivio, seit 2006 Mitglied des Ensemble Reconsil.
Live acts & Studio Produktionen u. a. mit Carl Davis, Marie-Therèse Escribano, Franz Hautzinger, Monika Trotz, Ingrid Oberkanins, Ulli Soyka, Cordula Bösze; Popmusikproduktionen. Zahlreiche Konzertreisen in Europa, USA, Asien und
Afrika, Rundfunk- und Fernsehauftritte; CD-Produktionen. Arbeitet auch als Fotographin.

Maria Frodl