Elke Hesse

Hesse, Elke

Produzentin.

Elke Hesse, geboren 1964, ist echte Wienerin, hat ein Ballett- und Musikstudium absolviert und eine Musicalausbildung gemacht. Zunächst arbeitete sie als Schauspielerin, war für Gastspiele bei verschiedenen Tourneetheatern in Österreich unter Vertrag und spielte in mehreren Filmen mit. Sie begann auch als Produzentin und Regieassistentin zu arbeiten. Ende der Achtziger Jahre arbeitete sie mit Justus Neumann, dann mit Paulus Manker. Seit 2002 warsie als persönliche Referentin des künstlerischen Direktors Hans Gratzer am Theater in der Josefstadt, mit dem sie auch schon im Wiener Schauspielhaus zusammengearbeitet hatte, und zuständig für Werbung, PR und Öffentlichkeitsarbeit. 2006 bis 2009 war sie künstlerische Direktorin der Bad Hersfelder Festspiele. Peter Pühringer bestellte sie danach zur Chefin des MuTh, des Konzertsaales der Wiener Sängerknaben.

Elke Hesse