Nowak, Martin

Organist, Korrepetitor und Musiklehrer.

Martin Nowak wurde 1965 in Villach geboren und studierte Orgel am Kärntner Landeskonservatorium und an der Wiener Musikuniversität. Seither ist er neben seinem Beruf als Musik- und Geschichtslehrer am Gymnasium Friesgasse ein äusserst gefragter Korrepetitor und Organist und wirkt in ganz Österreich, etwa für den Carinthischen Sommer in Ossiach, Orfeo Graz, den ORF-Orgeltag, die Musikwochen in Millstatt, die Gottfried-von-Einem-Tage in Oberdürnbach oder bei diversen Aufführungen grosser Oratorien- und Kirchenopernproduktionen. Seit 2001 ist er künstlerischer Leiter der "Villacher Orgelmusik". Er ist Pfarrhauptorganist des Verbandes Mariahilf und St. Josef ob der Laimgrube. Mit Peter Planyavsky spielte er mehrere virtuose Programme als Solist verschiedener Konzerte für Orgel und Orchester, er ist auch Widmungsträger eines Konzertes von Peter Planyavsky.
Im Sinne eines lebendigen Musikunterrichtes bespricht er regelmässig Produktionen des sirene Operntheaters im Schulunterricht und besucht mit seinen Schülern auf freiwilliger Basis die Vorstellungen.