Franz Reinhard Kumpl

Kumpl, Franz

Autor.

Geboren am 7. September 1954 in Oberösterreich. Gymnasium in Linz mit Schwerpunkt Klavier. Studium der Germanistik und Slawistik in Salzburg. 1974-75 Südostasienreise. Studien an der Gaidai-Universität in Tokio von 1983 bis 1986, anschliessend an der Lomonosov-Universität in Moskau von 1988 bis 1990. Promotion in Germanistik, Masteranschlüsse in deutscher und russischer Philologie. Weitere Studien in Management, Evaluation und Social Audit.
Seit 1990 unterrichtet Franz Kumpl an verschiedenen Universitäten (Slawistik an der Universität Wien). Aufenthalte als Lektor in Russland und Japan, zahlreiche Einsätze als Entwickler und Manager von Kultur- und Sozialprojekten in den GUS-Staaten für Care Österreich und europäische Consultingfirmen. Interkulturelle Arbeit, Organisation von Ausstellungen, Festivals und Konzerten zwischen Russland und Österreich. Bass im Wiener Beschwerdechor und Präsident der Internationalen Maultrommelgesellschaft. Zwei erwachsene und zwei kleine Kinder. Verheiratet.

Veröffentlichungen und CDs:
Chodorkowski – Putin, ein Koenigsdrama (= a royal drama)?“, in: program booklet for the opera “Chodorkowski”, by Periklis Liakakis and Kristine Tornquist, sirene Operntheater, Wien 2015
„Mnogomernost‘ khomusa“ (= multidimensionality of the jews harp), p. 323-331, in: “Tvorcheskaya lichnost (Kulakovskogo) v istoriko-kulturnom prostranstve”, Novosibirsk, Nauka, 2013
CD „Free harpin‘. Maultrommelimprovisationen“, ATS-records, 2000
CD-box “international jew’s harp festival molln, austria ‘98”, ats-records, 1999
CD “Khomus. Maultrommel-Improvisationen aus dem sibirischen Sacha-Jakutien”, 1993
Studies on cultural heritage sites and possibilities for tourism development in Saint Petersburg, Novgorod, Moscow, Sochi, Georgia and Uzbekistan, 1989-1993
Various articles on culture, health, education and social reforms in the Soviet Union/Russian Federation for Austrian newspapers and journals; 1988-ongoing

Einige Auszeichnungen:
Medal “Grazhdanskaya Doblest” from E.Borisov, President of Sakha-Yakutia, in 2011
“Team Leader of the Year” in 2004, selected by the EC Delegation in Moscow, Russian Federation
“Honorary Citizen” of Tekhtyur (“Pochetniy Grazhdanin Tekhtyurskogo Naslega”), Russian Federation in 2001
“Medal of Humanity” in 1998, by the Government of Upper Austria
Black belt in Aikido, Tokyo, Japan in 1986

Franz Kumpl | IJHS