Isabelle Gustorff

Gustorff, Isabelle

Dramaturgin.

Isabelle Gustorff wuchs in Hamburg auf, studierte in Tübingen und Paris (Ecole du Louvre) Kunstgeschichte und Germanistik. Studium mit Auszeichnung, Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes.
Sie arbeitete an der Kunsthalle Tübingen (Kunstvermittlung) und an der Kunsthalle Rostock (Katalogredaktion, Öffentlichkeitsarbeit, Organisation). Lebt seit 1997 mit ihrer Familie in Wien. Zusammenarbeit mit dem sirene Operntheater seit 2011. Dramaturgin und Kunsthistorikerin.
Isabelle Gustorff ist Chefdramaturgin des Carinthischen Sommers.

Die Bühne als Kartographie des Schicksals – die Bühnen des sirene Operntheaters, in: spielräume. Wissen und Geschlecht in Musik, Theater, Film, Hrsg. Andrea Ellmeier und Claudia Walkensteiner-Preschl, Böhlau Verlag, Wien 2014.